Industriell gefertigte Möbel

Sachverständige Beurteilung - Bewertung - Prüfung

Der Begriff Möbel ist ein Oberbegriff für eine Gruppe von Einrichtungsgegenständen. Neben Möbeln sind beispielsweise auch Gardinen, Teppichböden, Wandbespannungen usw. Bestandteile der Einrichtung.

Einteilung & Bezeichnung von Möbel aller Art

Möbel erfüllen  verschiedene, dem Menschen dienende und seinen Bedürfnissen entsprechende Aufgaben. Ein Möbelstück ist meist zweckgebunden und wird beispielsweise zum Sitzen oder Liegen oder zur Aufbewahrung und der Aufnahme von Gegenständen verwendet.

Eine exakte Gliederung in bestimmte Möbelgruppen ist nicht immer eindeutig möglich und kann nach verschiedenen Gesichtspunkten oder Anforderungen erfolgen.

Auch nach Ausführung, Funktion, Konstruktion, Verwendungsmöglichkeit oder verwendetem Werkstoff können Möbel unterschiedlich eingeteilt und benannt werden.

Nach der Verwendung im Raum können Möbel in Wohn- & Kastenmöbel, Küchenmöbel (Einbauküchen), Polstermöbel, sowie Betten & Matratzen unterteilt werden.

Nach dem Werkstoff werden beispielsweise häufig Massivholzmöbel benannt. Nach der Konstruktion können Korpusmöbel wie Schränke, Kommoden oder Highboards benannt werden. Nach der Funktion sind zum Beispiel Liegemöbel wie Betten oder Liegen ein alltäglicher Begriff.

Die konkreten Bezeichnungen von Möbel und deren Komponenten sind normativ geregelt. Diese Normen legen die Bezeichnungen für Möbel aller Art und deren Anwendung im Warenverkehr, Angebot,  Werbung und für den Möbelverkauf fest.

Industriell gefertigte Möbel

Wenn Möbel in Serien, Modellreihen und / oder Programmen produziert werden spricht man von industrieller Möbelfertigung. Auch in einer industriellen Möbelfertigung werden oft handwerkliche Techniken eingesetzt oder es sind Prozesse eingebaut, die von Hand (beispielsweise am Fließband) erledigt werden.

Handwerkliche Fertigung hingegen bedeutet eine individuelle Einzelherstellung, keine Serien, Programme oder Modellreihen.

Nahezu alle Möbel werden heutzutage industriell gefertigt oder sind mit industriell hergestellten Komponenten ausgestattet. Technik, Funktion und Materialen von Möbel werden ständig weiterentwickelt und verbessert.

Neben unzähligen anderen Materialien werden in industriell gefertigten Möbel hauptsächlich Holz und Holzwerkstoffe, Metalle und Kunststoffe eingesetzt.

Gutachter für Esszimmer

Industriell hergestellte Möbel können in der Regel viele Jahre sorgenlos genutzt werden

Eine Unzufriedenheit mit einem Möbelstück kann viele Gründe haben. Ob es sich dabei um die Qualität der verarbeiteten Materialien, um die Verarbeitung im Ganzen oder um Einschränkungen in Funktion oder Ergonomie handelt, sollten Sie vom Profi bewerten lassen.

Küchengutachter

Sachverständige Beurteilung von Möbel, Polstermöbel Einbauküchen und Matratzen

Meine Aufgabe als Möbelsachverständiger und Küchensachverständiger ist die technische und wirtschaftliche Beurteilung industriell gefertigter Möbel und Einbauküchen.

Auch die Beurteilung und Klassifizierung hinsichtlich deren Qualität, Werte, Sicherheit, Dauerhaltbarkeit und Gebrauchstauglichkeit sowie deren einzelner Komponenten gehört dazu.

sofagutachter

Erfahren Sie mehr über die Sachverständige Beurteilung , Bewertung, Prüfung von den verschiedensten Möbeltypen, Bauweisen und Komponenten:


Auf meine besondere Sachkunde, Neutralität und Vertrauenswürdigkeit als Möbelsachverständiger können Sie sich verlassen.

Möbelsachverständiger, Möbelgutachter, Sachverständiger für Einbauküchen, Bettengutachter

Stefan Scheuermann

Sachverständiger für

Industriell gefertigte Möbel
Polstermöbel
Einbauküchen
Matratzen


IHK Sachverständiger Logo

Wilhelm-Leuschner-Str. 1
63801 Kleinostheim (Aschaffenburg)

0 60 27 - 405 148 0
0 17 0 - 822 064 0
0 60 27 - 409 173 9
mail@sv-scheuermann.de